VW und Audi Bank drehen an der Zinsschraube

VW und Audi Bank drehen an der Zinsschraube

Die beiden Autobanken VW und Audi Bank haben Anfang April an der Zinsschraube gedreht: Bestandskunden erhalten statt der bisherigen 1,75 Prozent nun 1,50 Prozent an Zinsen. Der Zinssatz für Neukunden blieb jedoch unverändert hoch: Er liegt auch weiterhin bei starken 2,50 Prozent! Die Banken garantieren diesen Neukundenzinssatz bis zum 1. Juli 2012.

Der attraktive Zinssatz gilt für Beträge bis zu 50.000 Euro – Einlagesummen, die darüber hinausgehen erwirtschaften den Anschlusszins von nun 1,50 Prozent. Die Konditionen der VW und Audi Bank können sich im Test der Tagesgeldanbieter behaupten. Ein besonders tolles Extra: Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich. Dadurch tritt der Zinseszinseffekt ein: Die erwirtschafteten Zinsen werden gleich wieder mitverzinst, die Rendite steigt noch einmal kräftig an. Die Konditionen der Autobanken im Test machen auch deutlich, dass die Einlagensicherung weit über die übliche Absicherung hinausgeht. Audi und VW Bank setzen auf einen doppelten Sicherheitsmechanismus. Die Banken sind zum einen in der vom Gesetz vorgeschriebenen Einlagensicherungsgemeinschaft vertreten, die Kunden bis zu einem maximalen Betrag von 100.000 Euro absichert. Darüber hinaus gehören die Audi und die VW Bank allerdings noch dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. an – dadurch sind noch einmal Beträge bis zu einer Höhe von 1,392 Milliarden Euro abgesichert. Die Kunden können sich also beruhigt zurücklehnen – ihr Geld ist in sicheren Händen.

Die Konditionen überzeugen im Test also vollends, auch die Internet Banking Plattformen der Bank sind nutzerfreundlich, übersichtlich und intuitiv gestaltet, so dass Online Banking zum Kinderspiel wird. Es besteht auch die Möglichkeit, das Tagesgeldkonto per Telefon Banking zu verwalten. Der Kontoinhaber kann über seine Spareinlagen jederzeit frei verfügen und muss sich nicht an Kündigungsfristen halten. Zuzahlungen und Abbuchungen werden über das zuvor angegebene Referenzkonto getätigt. Als Referenzkonto dient das Girokonto des Tagesgeldkontoinhabers.

Tags

Like this Article? Share it!

Related Posts

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.